Leland Waddell

(Percusssion)

Leland wurde am Valentinstag 1946 in die bekannte musikalische Familie Waddell in Williston, South Carolina, geboren. Papa Royce Leland Waddell, Sr., arbeitete zu Zeiten von Live-Radio Shows als professioneller Sänger im vierköpfigen Brüder-Quartett.

 

Wie auch sein kleiner Bruder David, blickt Leland auf eine über 50 Jahre lange Karriere zurück, die weiter andauert. Bereits als 16jähriger Schlagzeuger spielte er in der lokalen Band “The Jadoes” und trat in vielen Clubs in Myrtle Beach, SC,  auf. 

 

Bald darauf arbeitete Leland mit Grössen wie T.G. Sheppard, Mel Mc Daniel, Connie Smith, J.D.Sumner and the Stamps und war auch Staff Drummer in der Grand Ol’Opry. Er spielte in der Bobby Charles Band mit Spooner Oldham, Dan Penn and Bucky Lindsey. Ein Angebot für eine Tour mit Johnny Cash musste er ablehnen, da er bereits mit der Band von Billy Joe Shaver tourte.

 

Leland folgte seinem Bruder David nach Austin, TX, wo die beiden erneut als Team auftraten. Nach seinem teilweisen Rückzug aus dem Musikbusiness machte Leland Autorennen zum neuen Hobby. Es wurde mehr als ein Hobby, denn er gewann in den vergangenen 24 Jahren 4 mal Championships als professioneller Rennfahrer und erhielt über 200 Siegestrophäen in den Texas Stock Car Oval Track Racing Series. Ein sehr schneller Fahrer mit stählernen Nerven!

 

Als David zum Produzenten von Claudia Zimmermanns CD ernannt wurde, liess er zu allererst seinen Bruder Leland für diese sehr persönliche Produktion und einige Konzerte mit David Waddell & Hell Bound Train einfliegen.

​Leland lebt in Austin, TX.

All images in this site are copyright. Reproduction in any form, without our express permission, is prohibited...